Nicolle Thielmann und Nora Bär- Die Windelwichtel

Menu
P

Nicolle Thielmann und Nora Bär betreuen die "Windelwichtel"

Über uns...

Nicolle

Mein Name ist Nicolle Thielmann, ich wurde im Dezember 1982 geboren. Zuhause bin ich, gemeinsam mit meinem Mann und unseren drei Kindern (geboren 2013, 2016 und 2019) in Dillenburg.

Seit 2014 besitze ich die Erlaubnis zur Kindertagespflege (nach § 43 Abs. 1 SGB VIII). Die Voraussetzung dafür war die Teilnahme an der Grundqualifikation für Tagespflegepersonen des Lahn-Dill-Kreises.

 

Vor meiner Tätigkeit als Kindertagespflegeperson absolvierte ich 2004 meine staatliche Anerkennung zur Erzieherin und war danach in der stationären Jugendhilfe tätig. 

 

Für die Arbeit als Tagesmutter entschied ich mich, weil es für mich die perfekte Möglichkeit war, Arbeit und Familie zu vereinen. Ich genieße es mich von der Lebensfreude der Kinder anstecken zu lassen und gemeinsam mit ihnen die Welt immer wieder neu zu entdecken.

Nora

Mein Name ist Nora Bär, ich wurde im Jahr 1980 in Frankfurt/Main geboren. Seit 2006 wohne ich zusammen mit meinem Mann und unseren 3 Kindern in Dillenburg - Eibach. Unsere Tochter wurde 2003 geboren, unsere Zwillinge 2007.

Nach meinem Abitur, das ich in Irland ablegte, begann ich eine Ausbildung in ganzheitlicher Medizin und später die Weiterbildung zur Heilpraktikerin, die ich im Jahr 2007 erfolgreich abschloss.

Für die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson habe ich mich entschieden, weil ich im Laufe der Jahre, die ich mit meinen Kindern zu Hause verbrachte, gemerkt habe, wie viel Freude mir das Zusammensein und das Welt-Entdecken mit Kindern macht und ich dies gerne durch die Arbeit als Tagesmutter noch intensivieren möchte.

Im Sommer 2017 habe ich die Erlaubnis zur Kindertagespflege (nach §43 Abs. 1 SGB VIII) erhalten. Voraussetzung dafür, war die Teilnahme an der Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson des Lahn-Dill-Kreises, die insgesamt 300 Unterrichtsstunden und jeweils 40 Stunden Praktikum in einer Kindertagesstätte und einer Kindertagespflegestelle umfasste.

Von März 2018 bis August 2019 war ich Vertretungs-Kindertagespflegeperson bei Nicolle Thielmann. Im August 2019 übernahm ich ihre Elternzeitvertretung für ein Jahr.

 

Das Betreuungsangebot

 

Ab Oktober 2020 sind wir eine Großtagespflegestelle. Das bedeutet wir betreuen jeweils 5 Tageskinder in gemeinsam dafür angemieteten Räumlichkeiten.

Die Kernbetreuungszeiten sind zurzeit von 8.00 Uhr – 15.00 Uhr.

Innerhalb der Kernbetreuungszeit bieten wir eine Obstmahlzeit, ein warmes Mittagessen und einen Nachmittagssnack an.

 

Grundsätze unserer Arbeit

“Der Alltag ist das Konzept“! (Emmi Pikler)

Besonders Kinder unter drei Jahren leisten im Alltag Schwerstarbeit. Sie sind stets bemüht sich ihre Umwelt zu erschließen, das eigene Ich und ihre Lebenswelt zu verstehen und zu erobern.

Von uns bekommen die Kinder im Alltag so viel Zeit wie möglich zur freien Verfügung. Zeit, in der sie ihre Körper erproben und ihre Umwelt verstehen lernen dürfen.

Das Voranschreiten von Kindern in den einzelnen Entwicklungsbereichen geschieht ständig und überall wo Kinder, Kinder sein dürfen und angemessene, anregende Bedingungen vorfinden.

Besonders wichtig ist uns:

Kinder, Kinder sein zu lassen; Fortschritte kann nur machen, wer üben und ausprobieren darf, auch wenn mal etwas danebengeht!

Förderung von Selbstsicherheit und Selbstständigkeit; Hilf mir es selbst zu tun!

Wir holen die Kinder da ab, wo sie stehen und unterstützen sie bei den anstehenden Entwicklungsschritten. Ganz gleich ob beim Laufen lernen, dem Trinken aus dem Becher, dem Sauberwerden oder allem anderen.

Das Entwickeln sozialer Kompetenzen; wir bestärken die Kinder darin, sich gegenseitig zu helfen. Wir unterstützen sie dabei auf einander zu achten und Konflikte gemeinsam zu lösen.

Erlebnisse in der Natur; wir verbringen viel Zeit draußen, es liegt uns am Herzen die Kleinen für unsere Umwelt zu begeistern und zu sensibilisieren.

 

Die Räumlichkeiten

Das Domizil der Windelwichtel ist eine eigens dafür eingerichtete, ca. 120qm große Erdgeschosswohnung in Dillenburg - Manderbach.

Das Umfeld

Wenige hundert Meter vom Haus entfernt befinden sich zwei schöne Spielplätze, die wir regelmäßig aufsuchen. In unmittelbarer Nähe befinden sich Feldwege, Wiesen und Wald, die immer wieder Ziel unserer Ausflüge sind.

Die Gruppenräume  

Es gibt zwei Gruppenräume, zwischen denen die Kinder sich frei bewegen können, gleichzeitig bieten sie uns aber auch die Möglichkeit, sich als Kleingruppe zurückzuziehen. Die unterschiedliche Einrichtung und Ausstattung der Räume bieten viel Platz und Gelegenheiten zum Toben, Bauen und Bücher anschauen. Aber auch verschiedenste Rollenspiele und angeleitete Sing- und Kreisspiele, wie z.B. im Morgenkreis kommen bei uns nicht zu kurz.

Das Schlafzimmer

Das Schlafzimmer bietet Platz für bis zu 10 Kinderbetten und wird ausschließlich als Ruhe und Schlafraum genutzt.

Küche und Esszimmer

Die Pantry Küche schließt direkt an das große Esszimmer an. Hier finden alle Kinder für die gemeinsamen Mahlzeiten Platz an einem großen Esstisch. Außerhalb der Essenszeiten ist hier Platz für kreative Aktivitäten und kleine Spiele.  

Um einen Eindruck von unserem Alltag zu bieten, haben wir hier einen ungefähren Überblick über den Tagesablauf angefertigt.

Ab 8.00 Uhr                      Ankommen, Freispiel / Entwicklungszeit

Ca. 9.00 Uhr                      gemeinsame Singrunde

Ca. 9.45 Uhr                      Obstpause

Ca. 10.00 Uhr                    Entwicklungszeit meistens unter freiem Himmel

Ca. 11.45 Uhr                    Mittagessen, Tischdienst

  beziehungsvolle Pflege im 1:1 Kontakt

Ca. 12.45 Uhr                    Bett-geh`- Rituale und Mittagsschlaf

Im Anschluss                     offene Zwischenmahlzeit

                                            Freispiel / Entwicklungszeit

 

Kooperation mit anderen Kinderbetreuungseinrichtungen

 

Seit Herbst 2016 arbeitet Nicolle Thielmann gemeinsam mit anderen Kindertagespflegepersonen und Kindertageseinrichtungen der Stadt Dillenburg an einer besseren Vernetzung zwischen beiden Betreuungsformen. Daraus hat sich eine enge Kooperation mit der Kindertageseinrichtung in Manderbach ergeben. Seit Winter 2016 besuchen die Windelwichtel regelmäßig die U3 Gruppe der Einrichtung.

Unser Ziel ist es, diese Kooperation aufrecht zu erhalten und an dem Aufbau neuer und dem Ausbau bereits bestehender Kooperationen mitzuwirken. Durch eine gute Vernetzung mit den Kindertageseinrichtungen der Umgebung haben nicht nur die Kinder Vorteile, sondern auch wir Kindertagespflegepersonen und die Eltern, der uns anvertrauten Kinder.

 

Weitere Informationen über unsere Arbeit finden sie auf www.dillenburger-windelwichtel.de

Kontakt: post@dillenburger-windelwichtel.de

 

Zum Seitenanfang

 

Kontakt:

Nicolle Thielmann betreut die Windelwichtel in Manderbach.

V.l.n.r.: Nicolle Thielmann, Nora Bär

Nicolle Thielmann

post@dillenburger-windelwichtel.de
02771-330 3 660 (ab 16.00 Uhr)

 

Nora Bär

post@dillenburger-windelwichtel.de
02771-330 3 660 (ab 16.00 Uhr)

Weitere Informationen über meine Arbeit finden sie auf

www.dillenburger-windelwichtel.de